´╗┐
Sambuga Schule Logo

Unsere Schule
Unser Kollegium
Elternvertreter
Schulkonferenz
F├Ârderverein
Schulchronik

Schulprofil
Unser Leitbild
Schulsozialarbeit
F├Ârderangebote
St├Ądtische Angebote
Kooperationspartner

Aktuelles
Presseberichte
Termine
Ferienpl├Ąne
Busfahrplan


Links
Lehrerseite
Kinderseite

Kontakt
Sekretariat
Ansprechpartner
Lageplan und Anfahrt
Kontakt/Impressum

LesepatencafÚ

Lesepaten-Café der Sambuga-Schule zum Schuljahresbeginn 

„Wann kommen wieder unsere Lesepaten?“, fragen dienstags in der Sambuga-Schule viele Schülerinnen und Schüler. Am 26.09.2017 waren die Lesepaten da, um erst einmal zusammen mit Schulleitung Frau Silke Fiedler, mit der Leitung der Bücherei Frau Barbara Grabl und der Klassenlehrerin der Klasse 4 Frau Carolin König das neue Schuljahr zu planen und sich auszutauschen. Wer wissen will, wie wichtig besonders den Schülerinnen und Schülern die ehrenamtliche Tätigkeit der Lesepatinnen und Lesepaten ist, der darf folgende etwas gekürzte Beschreibung einer Schülerin der Klasse vier lesen: „Meine Lesepatin und ich sind beste Freunde. Ich kann gut mit ihr arbeiten. Wir machen coole Sachen. Wir machen Lesespiele. Und wenn wir noch Zeit haben, dann stricken wir. Ich finde sie so witzig. Wir gehen auch zur Bücherei. Manchmal malen wir auch. Und ich liebe malen. Sie auch. Sie ist so nett zu mir. Sie ist meine beste Freundin.“ Im Gespräch mit den Lesepaten wurde deutlich, dass auch Sie es als Bereicherung ansehen mit den Sambuga- Schülerinnen und Schülern zu arbeiten. Es fiel der Begriff: „Win-Win- Situation“:   Schüler wie auch Lesepaten genießen diese intensive Zeit miteinander und profitieren voneinander. Wir als Schule sagen Danke, dass wir es dieses Schuljahr wieder mit derzeit neun Lesepatinnen und einem Lesepaten vielen unserer Schüler ermöglichen können, jeden Dienstag von 11:45 – 12:30 Uhr mit „ihrer Lesepatin“/“ihrem Lesepaten“ Zeit zu verbringen beim Lesen, Spielen und Reden. Bei Interesse an einem Lesepatenkind dürfen Sie sich jederzeit gerne an Frau Grabl (Bücherei) oder Frau Fiedler (Tel. 353801) wenden. (Kö)

Frau Fiedler und Frau Grabl im  Gespräch mit den Lesepaten