ÔĽŅ
Sambuga Schule Logo

Unsere Schule
Arbeitsfelder
Kollegium
Leitbild
Schulchronik

Ansprechpartner
Schulleitung
Sekretariat
Sonderpädagogischer Dienst
Schulsozialarbeit
Elternvertreter
Schulkonferenz

Aktuelles
Presseberichte
Termine
Ferienpläne
Busfahrplan

Unsere Partner
Förderverein
Städtische Angebote
Kooperationspartner
Förderer


Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung

Leitsatz 2

Wir führen unsere Schüler an eine gesunde Lebensweise heran.

 

Darunter verstehen wir:

  • Erfahrungen zu ermöglichen, dass Bewegung Freude macht und gut tut
  • in den gesamten Schultag Bewegung zu integrieren
  • Grundkenntnisse über Nahnrung zu vermitteln, eine gesunde Ernährung anzuregen und mit allen Sinnen zu erfahren
  • auf körperliche Hygiene und angemesse Kleidung zu achten
  • den Kindern Anregungen für eine sinnvolle Freizeitgestaltung zu vermitteln
  • eine Sensibilisierung für die Bedürfnisse des eigenen Körpers anzubahnen

 

 Wir verfolgen diese Ziele im Rahmen folgender Inhalte unserer täglichen schulischen Arbeit:

  • Durch gemeinsames Frühstücken/ Essen mit Ritualen: Hände waschen, Tisch decken, gemeinsamer Beginn, ...
  • Wir vermitteln im Unterricht, den Nachmittagsgruppen und beim Frühstück situations- und themengebunden Grundkenntnisse über Nahrung und eine gesunde Ernährung
  • Wir bieten in möglichst umfagreichem Rahmen Nachmittagsgruppen an, in denen gesunde Ernährung, Bewegung und abwechslungsreiche Freizeitbeschäftigung thematisiert und erfahren werden 
  • Wir bieten "bewegte Pausen" an
  • Wir bieten in Kooperation mit dem Verein Anpfiff ins Leben eine Ballschule an

 

  • Wir nehmen am EU-Schulfruchtprogramm teil    
  • Wir bieten regelmäßige Waldtage/ Arbeit und Erleben im Freien an 

 

 

Erziehung durch Bewegung und Psychomotorik

spielsporttag1

Damit Kinder richtig lernen und ihre ganze Persönlichkeit gut entwickeln können, brauchen sie einen sicheren Grundbestand an Bewegungs- und Wahrnehmungsfähigkeiten. Wir sehen es als unsere Aufgaben, ihnen vielfältige Handlungsmöglichkeiten und Lerngelegenheiten zu bieten, damit sie sich diese Fähigkeiten aktiv aneignen können. Seit dem Schuljahr 2002 / 2003 sind wir Schule mit sport- und bewegungserzieherischem Schwerpunkt. So sieht unser derzeitiges „Bewegungs“-Angebot aus:

  • Über vier Jahre jede Woche Schwimmunterricht für jeden Schüler
  • Aktive Pausen auch während der Unterrichtsstunden 
  • Lernen mit und durch Bewegung in Deutsch, Mathematik, Englisch und anderen Lernbereichen
  • Sinnesschulung, Training der Wahrnehmungsverarbeitung
  • Spielecken zum Bauen 
  • In den unteren Klassen Bänke zum Arbeiten in verschiedenen Positionen
  • ringen1


Unser Ziel ist die Erziehung und Entwicklung der gesamten Persönlichkeit eines Kindes. Deshalb sind unsere Sportstunden inhaltlich so gestaltet, dass die Kinder ihre individuellen Fähigkeiten erproben und verbessern können, dass sie selbst planen und verändern dürfen. Dadurch werden auch in hohem Maße ihre sprachlichen und sozialen Kompetenzen gefordert und gefördert. Wertvolle Lerngelegenheiten bieten hierbei thematische Bewegungslandschaften (z.B. Urwald, Berg, Höhle, Gletscherspalte, Ritterburg, ...), bei denen die Kinder in verschiedene Rollen schlüpfen und sich ganzheitlich einbringen können. Sie erleben sich dabei selbstständig als eigener Verursacher von Geschehnissen und stärken dadurch ihr Selbstbewusstsein.